Aktuelles

06Nov

Vernehmlassung Veränderung KVV

Änderung der Verordnung vom 27.6.1995 über die Krankenversicherung und der Krankenpflegeverordnung betreffend Neuregelung der psychologischen Psychotherapeutinnen im rahmen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung und Anpassung der Zulassungsvoraussetzungen der Hebammen sowie der Personen, die auf ärztliche Anordung hin Leistungen erbringen.
Im Sommer 2019 hat das BAG uns eingeladen, Stellung zu nehmen bezüglich der bevorstehenden Änderung im KVV und KLV. Uns Hebammen betrifft nur die Anpassung der Zulassungsvoraussetzung der Hebamme im KVV Artikel 45. Die einzige Änderung für uns ist, dass eine 2-jährige Tätigkeit in einer Arztpraxis nicht mehr anerkannt wird um die Zulassung zu erhalten. Wir haben uns an der Stellungnahme des SHV orientiert und fristgerecht unsere Stellungnahme ans BAG gesendet.

Stellungnahme der IGGH-CH deutsch
Stellungnahme der IGGH-CH französisch