Aktuelles

09Aug

Axa Winterthur bereinigt Negativliste für Zusatzleistungen VVG

Verschiedene Geburtshäuser haben sich darüber beschwert, dass die AXA Winterthur für Zusatzleistungen nach VVG im akut stationären Bereich eine Negativliste führt, auf welcher die Geburtshäuser aufgeführt sind.
Diese erachtet die IGGH-CH ® als irreführend und potenziell rufschädigend, sind doch bei einer Geburt in einem Geburtshaus die Kosten über das KVG zu 100% gedeckt und eine Leistung nach KVG ist grundsätzlich nicht notwendig.

Die IGGH-CH ® hat mittels Schreiben bei der AXA interveniert, was zur Bereinigung der Negativliste geführt hat.

Wir danken der AXA für ihr Verständnis und die Anpassung der Liste (Korrespondenz dazu unter «intern»).

https://www.axa.ch/de/privatkunden/angebote/vorsorge-vermoegen/krankenkasse-zusatzversicherung/negativlist-spitaeler.html